• Startseite
  • Rückblicke
  • 2019
  • Heideluster "Grand Malheur"

Heideluster "Grand Malheur"

Die Heideluster haben Spellen wieder wunderbares Theater geboten!

Die Theatergruppe "Heideluster" hatte bereits 2017 die Spellener begeistert. Und sie hat es wieder geschafft! Am Freitag, 22.03.2019, durften die Zuschauer im ausverkauften Saal Wessel eine grandiose Premiere der Komödie

Grand Malheur

erleben. Die weiteren 2 Vorstellungen am Samstag und Sonntag vor ebenfalls ausverkauftem Haus bescherten Spellen ein herrliches Theaterwochenende.

Das Stück bot alles, was das Leben lebens- und liebenswert macht. Die Darsteller sprühten vor Spielfreude und diese Begeisterung übertrug sich schnell aufs Publikum. Es wurde viel und herzlich gelacht. In zahlreichen Szenen gab es spontanen Beifall.

Am Ende der Veranstaltungen ernteten die Heideluster minutenlangen Applaus, der in stehende Ovationen überging. Dieses Lob des Publikums hatte sich die Theatergruppe mehr als verdient.

Die BIG Spellen hatte die Organisation des Theaterwochenendes übernommen. Die hervorragende Technik -fein justiert von Achim Ridderskamp, Walter Hunecken und Peter Hallen- sowie das von Dieter Heiligenhaus gestaltete Bühnenbild boten den passenden Rahmen für Theaterabende, an die viele Spellener noch lange zurückdenken werden.

Grand Malheur - Inhalt, Grand Malheur - Mitwirkende, Bericht in der Rheinischen Post vom 25.03.2019

 


Anschrift

BürgerInteressenGemeinschaft Spellen
BIG Spellen e.V.
Günter Lehmkuhl
Laakstraße 39
46562 Voerde-Spellen

Kontakt

Telefon:
+49 (0)2855 82354

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 BIG Spellen. Alle Rechte vorbehalten.
BürgerInteressenGemeinschaft Spellen e.V.