• Startseite
  • Rückblicke
  • 2015
  • Gedenktafeln ehem. Kriegerdenkmal

Gedenktafeln ehem. Kriegerdenkmal

Gedenktafeln des ehemaligen Kriegerdenkmals im Elisabethpark aufgestellt.

Im Anschluss an die Gedenkfeier zum Volkstrauertag (15.11.2015 ) wurden die Gedenktafeln des ehemaligen Kriegerdenkmals im Beisein von Bürgermeister Haarmann und Pastor Meier im Elisabethpark aufgestellt.

Die Gedenktafeln bildeten ursprünglich das Kriegerdenkmal, das zu Ehren der Gefallenen des 1. Weltkrieges am 8. Mai 1927 in der Dorfmitte, neben der dort bereits 1870 gepflanzten Friedenseiche errichtet wurde.

Im Zuge der Straßenverlegung und baulicher Veränderungen wurde das Denkmal im Jahre 1964 abgebaut und durch ein neues Denkmal, das am 21.11.1965 im Hötzen Busch (Rheinstr./Schweizer Str.) aufgestellt wurde, ersetzt.

Die alten Gedenkplatten wurden - den meisten Mitbürgerinnen und Mitbürgern nicht bekannt - beim Schützenverein Mehr-Ork-Gest gelagert.

Nachdem die BIG über diesen Sachverhalt informiert wurde, konnte eine komplette Überarbeitung der Tafeln in Auftrag gegeben werden, um die Neuaufstellung am 15.11.2015 vorzunehmen.

Anschrift

BürgerInteressenGemeinschaft Spellen
BIG Spellen e.V.
Günter Lehmkuhl
Laakstraße 39
46562 Voerde-Spellen

Kontakt

Telefon:
+49 (0)2855 82354

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 BIG Spellen. Alle Rechte vorbehalten.
BürgerInteressenGemeinschaft Spellen e.V.