Die BürgerInteressenGemeinschaft Spellen e.V.
ist die Vereinigung Spellener Vereine, Körperschaften,
Mandatsträger und besonders interessierter Bürger.

Archivausstellung

Großartige Resonanz sorgte für eine lebendige Veranstaltung

Ansichten & Archivschätze lockten fast 400 Besucher ins Dorfkino Spellen ...

Immer wieder füllten sich zur vollen Stunde im Saal Wessel die rund 40 Stühle des hier eingerichteten Spellener Dorfkinos im Rahmen der wohl außergewöhnlichsten Ausstellung der letzten Jahre im Dorf Spellen, dem ältesten Stadtteil in unserer Stadt.

Um 11 Uhr lief hier zum ersten Male an diesem Tage der von Peter Hallen zusammengestellte Filmvortrag über die 1200-Jahr-Feier, die man in Spellen anno 1977 gefeiert hatte. Die Kombination von bewegten Bildern zweier Zeitzeugen mit den Bilddokumenten aus den archivierten Alben dieses Ereignisses und einer gut abgestimmten Tonuntermalung mit Kommentaren von Peter Hallen aus den Unterlagen und gedichteten Erinnerungen seines Vaters Hermann Hallen - seinerzeit Vorsitzender der BIG - machte den Film zu einem herausragenden Vortrag, der von

Eine von 10 Vorführungen des Films über die 1200-Jahr-Feier
Eine von 10 Vorführungen des
Films über die 1200-Jahr-Feier

Karl-Heinz Kiedrowski, an diesem Tage zuständig für die filmtechnischen Darbietungen auf der Großleinwand, insgesamt 10 mal vorgeführt wurde - immer zur vollen Stunde bis 19 Uhr. Bei 8 Vorstellungen war das Kino absolut voll belegt und es standen noch weitere Zuschauer dahinter.

Einige blieben mehrere Stunden und sahen sich mehrmals diesen Hauptfilm und auch weitere Filme und Fotos an, die von alten Katen und Höfen, vom frühen Sport in spellen um 1920, von alten Familien und Sippen, vom früheren Handel und Gewerbe in spellen, vom Bau des Lippeseitenkanals, von Krankenhaus, Kirche und Schule aber auch eine Paparazzi-Tour oder einen Winterspaziergang durch Spellens Region in aktuellerer Zeit berichteten. Resonanz? Eine große Idee, super gemacht, toll dargeboten, viele Gänsehautmomente und ähnliches.

Erlös von 1.600,- Euro ging als Spende an die Bücherei Spellen und Dorfarchiv Spellen

Die Initiatoren und Mitorganisatoren dieser erfolgreichen Veranstaltung (IK-Marketing Kiedrowski mit ihrem Stadtmagazin VOERDE INFO) konnten infolge des regen Zuspruchs der Bevölkerung und nach Abzug der angefallenen Kosten einen Aktions-Erlös von 1.600,- Euro erzielen, der schon in der Planung für Spenden an zwei hiesige Einrichtungen vorgesehen war. Iris Kiedrowski (IK-Marketing), Herausgeberin des Stadtmagazins VOERDE INFO, übergab eine Spende in Höhe von 800,- Euro an Monika Schmitz, die 1. Vorsitzende des Fördervereins der Bücherei Spellen, und ebenso 800,- Euro zugunsten des Dorfarchivs Spellen an Manfred Ridderskamp, 1. Kassierer der BürgerInteressenGemeinschaft Spellen (BIG) in Begleitung von Hans-Peter Hessing und Hermann Hölser, die gemeinsam mit Peter Hallen (krankheitsbedingt leider nicht anwesend) das Dorfarchiv organisieren und pflegen. Karl-Heinz Kiedrowski dankte besonders auch Sabine Wessel und der Familie für die kostenlose Bereitstellung des Saales sowie der technischen Unterstützung im Haus Wessel und überreichte ihr einen guten Rebentropfen als kleines Dankeschön. Die Unterstützung durch Haus Wessel hinsichtlich der Bereitstellung von Saal, Großleinwand und Technik hielt auch die Kosten in Grenzen und erhöhte so den Spendenerlös.

Bücherein Spellen
Foto: VOERDE INFO

V. l. n. r.: Manfred Ridderskamp, Hans-Peter Hessing, Hermann Hölser (alle BIG) Sabine Wessel (Haus Wessel), Monika Schmitz (Vors. Förderverein Bücherei) sowie Iris Kiedrowski (IK Marketing / VOERDE INFO) u. Karl-Heinz Kiedrowski

In der Terminübersicht finden Sie die Tage, an denen wir persönlich im Archiv erreichbar sind.

Wir sind immer dankbar, wenn Sie uns interessante Dokumente, Fotos, Sammlungen etc. zeigen oder sogar überlassen. Aber auch wenn Sie etwas suchen, sind wir behilflich.

Ihr Archivteam Peter Hallen, Hans-Peter Hessing, Hermann Hölser.

 

Archiv der BürgerInteressenGemeinschaft Spellen
Elisabethstraße 12
46562 Voerde-Spellen

Ansprechpartner
Peter Hallen  (Tel. 02855 7382)
Hans-Peter Hessing  (Tel. 02855 6889)
Hermann Hölser  (Tel. 0281 42377)

Bücherei Spellen

BÜCHEREI SPELLEN

Am Seniorenwohnheim in Spellen Elisabethstraße 12

  • Mo: 15 - 19 Uhr
  • Di: 15 - 18 Uhr
  • Do: 9 - 12 Uhr
  • Fr: 15 - 18 Uhr

Jeden 4. Donnerstag im Monat ab 9 Uhr: Frühstück mit dem Bücherwurm. Ein beliebter Treff für alle. Kommen Sie dazu! Fördermitgliedschaft nur 3 Euro im Monat. Senioren-Internet-Kurse auf Anfrage.
Tel. 02855 82012
Fax 02855 985029

Wir unterstützen diese beiden Einrichtungen in Spellen, dem Standort unseres Unternehmens.

Bilderbogen über die Sonderausstellung in Spellen unter dem Motto Ansichten & Archivschätze 2014 Mehr Fotos davon im Dorfarchiv Spellen. Fotos: VOERDE INFO

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung, da Sie zum Gelingen beigetragen haben. Und der Familie Wessel, der BIG & dem Archivteam.

Aus Politik und kommunaler Öffentlichkeit...

Bürgermeister Leonhard Spitzer und seine Nachfolgekanditaten unterwegs

Bürgermeister Leonhard Spitzer und seine Nachfolgekanditaten unterwegs

Zum Spellener Erinnerungstag am 23. März 2014 unier dem Motto Ansichten und Archivschätze hatten die Veranstalter - das Stadtmagazin VOERDE INFO und das Dorfarchiv-Team der BürgerIeteressenGermeinschaft - selbstverständlich unseren Noch-Bürgermeister Leonhard Spitzer eingeladen. Einfach toll, dass er den Besuch trotz seines derzeit wirklich engen Terminkalenders einrichten konnte, um sich einen Eindruck von dieser wirklich außergewöhnlichen Ausstellung in Spellen zu verschaffen. Hier oben im Bild mit Manfred Ridderskamp (Mitte) aus dem BIG-Vorstand und Hans-Peter Hessing (einer der 3 BIG-Archivare) beim Anschauen des neu erstellten Filmes von der der 1200-Jahr-Feier Spellen im Jahre 1977. Dieser war neben vielen Fotos. Dokumenten, alten Karten und Plänen sowie weiterer CD-Filme und -vorträge sicherlich das Highlight dieser Ausstellung, in dieser Info auf den Seiten 24 und 25 noch inklusiver behandelt wird.

Bild 6

Mit Interesse und Begeisterung kamen die Besucher zu dieser außergewöhnlichen Präsentation vieler Archivschätze.

Bild 7

Bild 8

Eine weitere prominente Besucherin auf der Veranstaltung in Spellen: Bürgermeisterkanditatin Simone Kaspar, hier rechts in der Mitte. Sie zeigte sich sehr interessiert und fand lobende Worte für die Ausstellung besonderer Art. Ebenso Bürgermeisterkanditat Dirk Haarmann der sich durch diese Ausstellung führen ließ. Sehr gerne informierten die Spellener Archivare die Besucher, die sich von der Qualität und der Initative zu einer solchen Veranstalung beeindruckt zeigten.
Bild 9

Links die Archiviaren Hermann Hölser und Hans-Peter Hessing mit Pfarrer Wilh. Kolks.

Rechts zeigt Hands-Peter Hessing der Mitveranstalterin Iris Kiedrowski (VOERDE INFO) Fotos vom Klassentreffen seiner Mutter. Daneben: Benedikt Ernsting und Rosakina Koslowsky.

Bild 10

Zeitungsausschnitte

Archivausstellung 1
 
 
Archivausstellung 2
 
 
Archivausstellung 3
 
 

Die BürgerInteressenGemeinschaft Spellen e. V. ist die Vereinigung Spellener Vereine, Körperschaften, Mandatsträger und besonders interessierter Bürger

Willkommen in Spellen